Chiropraxis Chiemgau, die Praxis für ganzheitliche Chiropraktik im Chiemgau

Chiropraktik ist eine Philosophie, Wissenschaft und Kunst, die dem Körper angeborene regenerative Kräfte benutzt. Die Chiropraktik beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel von Gehirn, Rückenmark und Körper und welche Rolle dieses Verhältnis bei der Wiederherstellung und Erhaltung von Gesundheit spielt. Chiropraktik nimmt – bildlich gesprochen – die Fesseln vom Körper. Durch Reposition der verschobenen Wirbel (Justierung) wird der natürliche Fluss von Nervenenergie wiederhergestellt. Wenn das Nervensystem, also das Kommunikationssystem unseres Körpers, den Organismus ungestört mit der Energie/Information versorgt die er braucht, bedeutet das Gesundheit. Chiropraktik ist sozusagen Hilfe zur Selbsthilfe. Der Chiropraktiker gibt den richtigen Impuls – Ihr Körper übernimmt den Rest! Wahre Gesundheit kommt von innen!

„Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin verabreichen, sondern seine Patienten für Ernährung, Bewegung und für die Ursachen und Vorbeugung von Krankheiten interessieren.“ (Thomas Edison)
Chiropraktik Chiemgau, Chiropraxis Chiemgau, Traunstein, Trostberg, Salzburg

Kontakt

Chiropraxis Chiemgau
Buchberg 7 • D-83373 Taching am See

zips@chiropraktik-chiemgau.de
www.chiropraktik-chiemgau.de

Tel: +49 (0)8681 47 11 400
Termine nach Vereinbarung!

Empfang Chiropraxis Chiemgau
Empfang Chiropraxis Chiemgau
Trennstrich

Wir sind auf Fortbildung!

Unsere Chiropraxis ist vom 25.09.17 bis einschließlich 26.09.2017 aufgrund einer Fortbildung geschlossen.

Auch der Info-Abend am Montag, den 25.09.17 findet nicht statt.

Gerne können Sie dann ab 27.09.17 wieder Ihren persönlichen Termin vereinbaren unter: Tel: +49 (0)8681 47 11 400 oder zips@chiropraktik-chiemgau.de

Wir freuen uns auf Sie!

Trennstrich

Was sagen unsere Patienten?

Natürliches Doping für Sportler

Ich bin seit einem guten Jahr beim Michi in Behandlung und kann die Chiropraktik nur jedem empfehlen, auch wenn man gesund ist!
Durch eine gute Freundin ließ ich mich zu einer Behandlung überreden, obwohl mir so nichts fehlte. Ich treibe sehr viel und extrem Bergsport…immer möglichst steil und schwer bergauf. Bevor ich zum Michi gekommen bin, war ich schon sehr fit, aber richtig überrascht war ich nach den ersten Behandlungen. Beim Berglaufen bekam ich auf einmal viel besser Luft und war um einiges leistungsfähiger. Dies reichte mir, um mit der Behandlung weiter zu machen. Über die Monate hatte ich das Gefühl, dass mein ganzer Bewegungsapparat optimiert wurde. Ich kletterte auf einmal Routen im oberen Schwierigkeitsgrad, die ich Jahre nicht klettern konnte. Allgemein konnte ich meine körperliche und mentale Leistungsfähigkeit spürbar steigern.

Philipp Oberkandler, Waging

Wärmste Empfehlung

Vor ca. 18 Monaten bekam ich plötzlich starke Schmerzen in der linken Hüfte. Eine MRT Untersuchung ergab die Diagnose „Hüftarthrose“. Mein Arzt verordnete zunächst Schmerzmittel, auf die ich mit starken Nebenwirkungen reagierte, die Schmerzen blieben unverändert!  Danach begann eine Odyssee aus Cortison-Therapie, Stoßwellenbehandlung, Massagen und Solebädern – alles ohne den geringsten Erfolg. Mittlerweile war meine Lebensqualität hochgradig eingeschränkt, und ich konnte auch immer schlechter schlafen. Treppensteigen war nur noch schrittweise und unter großen Schmerzen möglich. Eine Operation erschien der einzige Ausweg!

Durch meine Enkelin hörte ich vom Michael Zips und der Chiropraxis Chiemgau. Bereits nach der ersten Justierung konnte ich seit langem wieder eine Nacht durchschlafen! Seit der dritten Justierung sind meine Schmerzen praktisch vollständig verschwunden und ich kann wieder völlig normal gehen!

Seither lasse ich mich alle drei bis vier Wochen von Michael justieren und fühle mich ausgezeichnet damit. Ich kann Chiropraktik und die Chiropraxis Chiemgau nur wärmstens empfehlen.

Anna Schmied aus Traunreut

A neis Lem

Hätte ich Michael Zips, als ich 1968 durch eine Steißgeburt das Licht der Welt erblickte schon gekannt, wäre mir viel Leid und Schmerz erspart geblieben.

So wuchs ich aber mit einem Beckenschiefstand und dem daraus bedingten kürzeren rechten Bein samt schiefer Wirbelsäule zusammen.

Mit 15 Jahren als Elektriker nahm ich bereits regelmäßig Schmerzmittel um die chronischen Kreuzschmerzen ertragen zu können. Ich war bei allen namhaften Ärzten und Spezialisten und keiner konnte oder wollte mir helfen. Mit 22 Jahren wollte man mich bereits an der Wirbelsäule operieren. Ich weigerte mich und wechselte in einen körperlich leichteren Beruf. Trotzdem wurden die Beschwerden immer schlimmer. Schmerzen und Bewegungsblockaden Tag und Nacht ohne Unterbrechung und das mit Hammer Schmerzmittel.

Anfang 2015 war ich meist krankgeschrieben und die Situation war unerträglich. Die Ärzte meinten eine OP durch die meine unteren Wirbel versteift werden wäre unausweichlich, glaubten aber nicht an ein schmerzfreies Ergebnis. „Sie müssen halt damit Leben“.

Kurz vor der OP, Mitte September 2015, trat dann nach einer Empfehlung eines Kumpels Michael Zips in mein Leben. Bereits nach der ersten Behandlung trat eine erhebliche Besserung meines Zustands ein. Nach anfangs wöchentlichen Terminen bin ich jetzt 1 Jahr später Schmerz- und Blockaden frei und gehe 1 mal monatlich zur Stabilisierung des Zustandes zu Michael in die Behandlungen, nach denen ich mittlerweile süchtiger als nach den Schmerzmitteln bin, die ich übrigens seit 10 Monaten nicht mehr brauche.

Mein Leben ist seit 2016 wieder lebenswert und dafür danke ich Michel Zips von ganzen Herzen.

Ich kann, will und werde Michael Zips bestens weiterempfehlen.

In Dankbarkeit:

Jürgen Schauer aus Tacherting

Danke für eine natürliche Geburt

Nach 2/3 meiner Schwangerschaft nahmen die Rückenschmerzen und Probleme mit dem Ischias so überhand, dass Bewegung fast unmöglich war. Im Rahmen der Behandlung und laufenden Betreuung durch Michael Zips konnte ich die restliche Schwangerschaft nahezu beschwerdefrei verbringen und den Sommer genießen. Und nicht nur das, nach 33 Wochen in Beckenendlage beschloss meine Baby nach nur einer Behandlung sich endlich zu drehen – dank Michael konnte ich eine natürliche Geburt erleben.

Magdalena Obermayer aus Tettenhausen